Schönheits-Oase Pfennig
Kosmetikstudio in Oberachern

Medizinische Anwendungen

Die medizinischen Massagen beinhalten verschiedene Techniken, bei welchen durch Druck und Zug Reize auf das Gewebe ausgeübt werden. Dabei gehört diese Form der Massage als Reiz- und Regulationstherapie stets in die Hände eines Therapeuten.

Kolonmassage

Der Begriff „Colon“ oder im Deutschen „Kolon“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Dickdarm“. Die Kolonmassage ist daher eine Darmmassage, die eine medizinische Besserung von Verdauungsproblemen wie chronische Verstopfungen, Darmkrämpfe oder Blähungen, bewirkt. Bei dieser Massage werden bestimmte Punkte der Bauchdecke im Bereich des Dickdarms durch kreisende Bewegungen, im Gleichklang mit der Atmung, massiert.

Ziel und Zweck einer Kolonmassage ist die Entspannung des vegetativen Nervensystems und die Lösung von Verspannungen durch Darmträgheit. Sie haben auch die Möglichkeit diese Massageform unter Anleitung an sich selbst auszuprobieren.

Wenn Sie genauere Informationen über die verschiedenen Massagen möchten, sprechen Sie uns an oder vereinbaren Sie schon heute einen Termin mit uns.

Wir informieren Sie gerne.